Neuigkeiten

Ronja Räubertochter

03.01.2022, 10:15 von Nicole Häbich

Ronja Räubertochter - ein Kinderbuch-Klassiker von Astrid Lindgren - lebt mit ihrer Familie und deren Räuberbande im Mattiswald und lernt eines Tages Birk, den Sohn eines verfeindeten Räuberstammes, kennen. Es entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, die allerlei Hürden zu überwinden hat.

Diese Geschichte steht in der aktuellen Saison auf dem Spielplan des Theaters der Stadt Pforzheim und so konnten die Klasse 5a und 5b ein wenig Theaterluft schnuppern und sich diese Geschichte rund um Freundschaft, Vertrauen und Solidarität ansehen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b hatten einige Beobachtungen während des Theaters gemacht.

- Ein Schüler meinte, dass es am Anfang sehr spannend war, als die Räuber mit lautem Geschrei ins Theater stürmten.

- Auch das Bühnenbild fanden einige Schüler sehr eindrucksvoll.

- Die Klasse 5b war sich einig, dass das Aufregendste war, als plötzlich ein Rabe von der Decke stürzte während des Stücks.

- Andere bemerkten auch traurige Szenen wie zum Beispiel, als der Räubervater Mattis seine Tochter Ronja verstoßen hatte.

- Besonders schön, war die Freundschaft zwischen Ronja und dem Borka Sohn.

- Die meisten Schüler der Klasse fanden die Borka-Räuber und ihre Kostüme besonders gruselig.

 

Zurück