Neuigkeiten

In der Höhle der Löwen

14.06.2018, 15:33 von Nicole Häbich

Ganz nach dem Motto "Wir gründen einfach eine Firma und werden unserer eigener Chef" agieren momentan Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen.

Schon seit Schuljahresanfang sammeln die Jungunternehmer Ideen, probieren aus oder verwerfen wieder und schlussendlich - produzieren und verkaufen sie auch fleißig. Schlüsselanhänger um genau zu sagen. Anhänger, die aus Stoffresten genäht werden und so dem Upcycling-Gedanken gerecht werden. Die Schülerinnen und Schüler wollen der modernen Wegwerfgesellschaft entgegensteuern und so aus Altem Neues machen. Dies funktioniert auch ganz gut.

Aber wie kam es dazu?

Der Lions Club Pforzheim gab vor einem Jahr den Anstoß für eine Schülerfirma an der IRS und deshalb unterstützten Experten und Unternehmer aus deren Reihen die Organisation von "Phobos", der schulinternen Firma. Neugierig, was aus den ersten Ideen des Herbstes und des Winters wurde, luden sie die Mitglieder der Firma und ihre unterstützenden Lehrkräfte zu einem Clubabend ein, an dem die CEOs der Firma ihr Unternehmen vorstellten. Unsere vier Chefs wagten sich also im wahrsten Sinne in die "Höhle der Löwen" und präsentierten in einem eigens zusammengestellten Pitch ihr Startup. Ein reger Austausch zwischen den alten und den jungen Unternehmern entstand und brachte fruchtbare Gespräche zustande, die mit einem Großauftrag bei den Näherinnen endeten und weiter motivierten.

 

Zurück